Wir sind eine Förderschule der Stadt Bielefeld mit den Förderschwerpunkten

Lernen, Emotionale und soziale Entwicklung (ESE) und Sprache in der
Primar- und Sekundarstufe I.

Wir sehen es als unsere Aufgabe an, die Stärken eines Kindes zu erkennen und nach seinen individuellen Bedürfnissen zu fördern (Präambel). So soll das Selbstbewusstsein, die Motivation und die Lernlust wieder aufgebaut werden.

Der Unterricht ist ganzheitlich, oft fächerübergreifend, an der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler orientiert und auf die Förderung der Selbstständigkeit hin gestaltet. Entsprechend den Richtlinien der Förderschule werden lebensbedeutsame Inhalte in folgenden Fächern vermittelt:

  • Deutsch
  • Mathematik
  • Sachunterricht
  • Naturwissenschaftliche Fächer
    (Physik, Chemie, Biologie)
  • Geschichte und Politik
  • Erdkunde
  • Kunst und Musik
  • Sport
  • Arbeitslehre
    (mit Computer, Hauswirtschaft, Textilgestaltung, Werken)
  • Englisch

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit am muttersprachlichen Unterricht teilzunehmen (z.B. Türkisch).

Neben den Unterrichtsangeboten im Klassenunterricht gibt es immer wieder auch die Möglichkeit an unterschiedlichen Projekten oder Arbeitsgemeinschaften teilzunehmen. (Aktuelles)

Der Unterricht findet halbtags  in der Zeit ab 8.15 Uhr statt.

Für die Kinder der Klassen 1-6 besteht darüber hinaus die Möglichkeit zur Betreuung in der OGS.

 

Schulgemeinde

Schülerinnen und Schüler

Nach der Zusammelegung der Förderschule am Kupferhammer und der Hamfeldschule besuchen nun zurzeit ca. 230 Schüler und Schülerinnen unsere Schule in den Klassen 1-10.

Team der Verbundschule Hamfeldschule/ Kupferhammer

Die Schülerinnen und Schüler werden von 31 Lehrerinnen und Lehrern sowie 1 Lehramtsanwärter unterrichtet.

Unterstützt wird diese Arbeit durch die Schulsozialarbeit und die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der OGS.